Wissenschaft-Links
Schreibe einen Kommentar

SIDS Interventionen

Der plötzliche Kindstod bleibt ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit. Mehrere Maßnahmen wurden getätigt um die Einhaltung der sicheren Schlaf Empfehlungen zu erhöhen.  Die Autoren führten einen systematische Review durch um Interventionen  darzustellen, die gemacht wurden, um das Risiko von SIDS Todesfällen zu senken sowie die Effizienz der Einhaltung der Kinder-Schlafempfehlungen.

Sie suchten in PubMed, CINAHL, PsycINFO und Google Scholar nach Peer-Review-Artikel die in der Zeit von 1990 bis 2015 veröffentlicht wurden, die sowohl eine Intervention beschrieben und Ergebnisse berichteten. Neunundzwanzig Artikel wurden für den Review einbezogen.

Gesucht wurde vorwiegend nach Merkmale wie,  Schlaf Position, Ort, Entfernen von Elementen aus dem Kinderbett, Stillen, Rauchexposition, Kleidung, Schnuller und das Wissen über den plötzlichen Kindstod. Die meisten Artikel beschrieben vielschichtige Interventionen, einschließlich einer 1:1 oder Gruppenfortbildung, Print-Materialien, Anzeigen, Videos, und die Verwendung von  Kinderbetten, Schnuller, Schlafsäcke und Baby-T-Shirts.

Zwei Studien beschrieben öffentliche Aufklärungskampagnen, eine verwendet einen erzieherischen Fragebogen und eine ermutigt zu mütterlichen Notizen. Die Interventionen des Gesundheitspersonals  enthalten die Umsetzung sicherer Schlaf-Praktiken, betriebliche Fortbildung, Verteilen von Print-Materialien, das verabschieden einer Empfehlung zum sicheren Schlafen und die gemeinsame Nutzung der Daten über deren Einhaltung.

Die Datenerhebungsmethoden  umfassten Selbstberichte mittels Umfragen und Beobachtungen sowie Gutachten von Kinderbetten. In mehr als der Hälfte der Studien wurden Vergleichsgruppen verwendet, die Aussagen zur  Wirksamkeit der Maßnahmen zuließen. Die meisten Artikel berichten, ein gewisses Maß an Erfolg bei Interventionen. Keine Studien zeigte die vollständige Einhaltung der Empfehlungen. Künftige Studien sollten strengere Bewertungspläne  verwenden, Vergleichsgruppen installieren, demografische Daten und  Follow-up-Daten sammeln.

Anmerkung: Alkohol Konsum, Medikamente, Drogen waren keine Merkmale nach denen gesucht wurde.

Quelle:

Salm Ward TC1, Balfour GM.: Infant Safe Sleep Interventions, 1990-2015: A Review; J Community Health. 2015 Jul 5. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26143241

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *