Autor: Iris Wagnsonner

Weltstillwoche 2015

Erwerbstätigen Müttern das Stillen erleichtern Erwerbstätige Mütter, die ihre Säuglinge stillen wollen, sollen in ihrem Arbeitsumfeld besser unterstützt werden. Dazu ruft die Weltstillwoche 2015 auf. Unter dem Motto „Stillen und Arbeit – machen wir es möglich“ werben die Veranstalter in der Woche vom 12. bis 19. September 2015 für die Schaffung von stillfreundlicheren Bedingungen in Unternehmen. Eine verbesserte Vereinbarkeit von Stillen und Arbeiten ist sowohl im Interesse von Arbeitnehmerinnen als auch Arbeitgebern.

light

Süßstoffe in der Muttermilch nachgewiesen

Süßstoffe wie Saccharin, Sucralose, Aspartam und Acesulfam-Kalium, werden von der allgemeinen Bevölkerung häufig konsumiert. Deren Verzehr gilt im Allgemeinen unbedenklich. Sucralose ist der am häufigsten verwendete Süßstoff und wird oft mit Acesulfam-Kalium in einer Vielzahl von Lebensmitteln und Getränken kombiniert. Ob eine frühe Süßstoff-Exposition über die Muttermilch eine klinische Auswirkung auf den Säugling kann derzeit nicht belegt werden.